Verfahren

Verfahren

Der biometrische Reisepass muss vom Passinhaber persönlich am Ort der Antragstellung oder von seinem gesetzlichen Vertreter unter Vorlage der Empfangsbestätigung und eines Ausweisdokuments in Empfang genommen werden. 
Der Passinhaber muss die datierte und unterschriebene Empfangsbestätigung, die er bei der Antragstellung erhalten hat, nach Überprüfung der Angaben zu seiner Person auf Seite 2 des biometrischen Reisepasses und Unterschrift im „Register über die Aushändigung von Pässen“ zurückgeben. 
Im Falle einer Passverlängerung kann der Antragsteller seinen biometrischen Reisepass erst nach der Vorlage seines alten Passes im Konsulat in Empfang nehmen, wo dieser ungültig gemacht und entwertet wird (Perforierung), bevor er dem Inhaber zurückgegeben wird. 
Bei Beschädigung, Diebstahl oder Verlust des alten Passes muss beim Konsulat oder bei den Behörden des Empfangsstaates eine eidesstattliche Erklärung abgegeben werden. 
Enthält der alte Reisepass gültige Visa, muss der Passinhaber dies der für die Entwertung von Pässen zuständigen Person mitteilen, um zu vermeiden, dass der Entwertungsstempel auf die Seite mit dem Visum aufgebracht wird. 


Erforderliche Dokumente

Erforderliche Dokumente

  • Empfangsbestätigung für die Antragstellung eines Reisepasses (bei Verlust der Empfangsbestätigung ist eine beglaubigte eidesstattliche Erklärung im Konsulat oder bei den Behörden des Empfangsstaates abzugeben); 
  • Personalausweis der Person, die den Reisepass in Empfang nimmt; 
  • Im Falle eines minderjährigen Kindes können folgende Personen den Reisepass in Empfang nehmen: der Vater, die Mutter, wenn sie das Sorgerecht besitzt (Tod des Vaters, Gerichtsentscheidung usw.) oder wenn sie vom Kindesvater eine Vollmacht erhalten hat, sowie jede andere entsprechend bevollmächtigte Person. 
  • Für eine Person mit Vormund darf allein der gesetzliche Vormund den Reisepass in Empfang nehmen oder einer dritten Person eine entsprechende schriftliche Vollmacht erteilen.  

الملاحظات

الملاحظات

وفقا للتشريعات المعمول بها، فإن وجوازات السفر البيومترية التي لم يتم سحبها من طرف أصحابها خلال مدة ستة أشهر من تاريخ تقديم الطلب، يتم إلغاؤها وإبطالها من طرف المصالح القنصلية. وفي هذه الحالة، لا تقبل أي شكاية من الأشخاص المعنيين، الذين يتعين عليهم، تبعا لذلك، تقديم طلب جديد للحصول على جواز سفر مع واجب رسم التنبر.
 


Verknüpfte Leistungen

Ausstellung eines biometrischen Reisepasses in Marokko für im Ausland ansässige Marokkaner Einsehen

Brauchen Sie Informationen ?

Anrufzentrale erreichen

Zugriff auf das Portal

twitter bell fb globe header-loop menu-bar msg popup-close youtube arrow arrow-down map-maroc arrow-nav eye share dots play-button bell-actu extend print share calendar whatsapp journaliste radio tv quote localiser world pin pdf localisation message phone info info clock letter big-letter > small-letter message appelez centre appel