Einleitung

Einleitung

Im Ausland ansässige Marokkaner können nach den lokalen Verwaltungsverfahren des Wohnsitzstaates die Ehe schließen, sofern die Bedingungen des Angebots und der Einwilligung, der Ehefähigkeit und gegebenenfalls der Anwesenheit des Heiratsvormundes (Wali) erfüllt sind, keine gesetzlichen Hindernisse bestehen, die Morgengabe (sadaq) erlaubt ist und zwei muslimische Zeugen anwesend sind.  

Marokkanische Staatsbürger, die gemäß den im Wohnsitzstaat geltenden Gesetzen die Ehe geschlossen haben, müssen die Heiratsurkunde bei den marokkanischen Konsulaten hinterlegen, die für den Ort der Ausfertigung der Heiratsurkunde oder für den Wohnort der Ehepartner zuständig sind.

Gibt es kein Konsulat, ist in der gleichen Frist eine Kopie der Heiratsurkunde an das Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit zu schicken, das sie an das Standesamt und das Familiengericht der Geburtsorte beider Ehegatten weiterleitet. 

Sind beide Ehegatten oder einer der beiden nicht in Marokko geboren, leitet das Ministerium die entsprechende Kopie an das Familiengericht in Rabat und an den Staatsanwalt beim Gericht erster Instanz von Rabat weiter. 


Verknüpfte Leistungen

Verwaltungsbescheinigung für die Heirat (ledig, verheiratet, geschieden oder verwitwet) Einsehen
Registrierung einer standesamtlichen Eheschließung bei den Konsulaten Einsehen
Ishhad moulhaq Einsehen
Heiratsvollmacht Einsehen

Brauchen Sie Informationen ?

Anrufzentrale erreichen

Zugriff auf das Portal

twitter bell fb globe header-loop menu-bar msg popup-close youtube arrow arrow-down map-maroc arrow-nav eye share dots play-button bell-actu extend print share calendar whatsapp journaliste radio tv quote localiser world pin pdf localisation message phone info info clock letter big-letter > small-letter message appelez centre appel