Einleitung

Einleitung

Diese Genehmigung wird vom Ministerium für auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit in Marokko erteilt. 

Dazu ist ein entsprechender Antrag in dem für den Todesort zuständigen Konsulat zu stellen.

Um die Erteilung dieser Genehmigung zu beschleunigen, sollten dem Konsulat folgende Angaben im Vorhinein mitgeteilt werden:

  • Name und Vorname des Verstorbenen; 
  • Todesdatum und –ort; 
  • Todesursache;
  • Abstammung des Verstorbenen; 
  • Adresse und Telefonnummer der Familie in Marokko; 
  • Kopie der CNIE oder des marokkanischen Reisepasses des Verstorbenen oder, wenn dies nicht möglich ist, ein Personaldokument des Verstorbenen und die Kopie der CNIE oder des marokkanischen Reisepasses eines nahen Verwandten; 
  • Bestattungsort in Marokko; 
  • Datum des Eintreffens der sterblichen Überreste in Marokko; 
  • Grenzübergang, an dem die sterblichen Überreste überführt werden; 
  • Nachweis der Kostenübernehme für die Überführung (Versicherungsschein oder ähnliches). 

Erforderliche Dokumente und Anmerkungen

Erforderliche Dokumente und Anmerkungen

Zum Einholen der genannten Genehmigung sind folgende Dokumente beizubringen:  
  • Sterbeurkunde; 
  • Kopie der CNIE oder des marokkanischen Reisepasses des Verstorbenen bzw., wenn dies nicht möglich ist, ein Personaldokument des Verstorbenen und die Kopie der CNIE oder des marokkanischen Reisepasses eines nahen Verwandten;  
  • von einem Beerdigungsinstitut ausgestellte Bescheinigung über die luftdichte Einsargung; 
  • von der zuständigen Gesundheitsbehörde ausgestelltes Gesundheitszeugnis, das eine Ansteckungsgefahr ausschließt; 
  • von der zuständigen lokalen Verwaltungsbehörde ausgestellte Erlaubnis, das Territorium zu verlassen. 

Anmerkungen

Anmerkungen

Diese Dokumente sind zusammen mit der vom Konsulat ausgestellten Genehmigung zur Einfuhr der sterblichen Überreste nach Marokko als Begleitdokumente zum Sarg in zweifacher Ausfertigung vorzulegen.  
Die sterblichen Überreste müssen am Grenzübergang nach Marokko von der Person in Empfang genommen werden, die sich dazu bereit erklärt hat. 
Für die Eintragung des Todesfalls in das standesamtliche Register beim Konsulat siehe den Abschnitt „Eintragung des Todesfalls in das standesamtliche Register und das Familienbuch“. 
Der Reisepass und die CNIE des Verstorbenen sind dem Konsulat zur Entwertung zu übergeben. 
 


Verknüpfte Leistungen

Antrag auf Übernahme der Kosten für die Überführung Verstorbener durch die marokkanischen Behörden für mittellose Familien Einsehen
Genehmigung zur Einfuhr der Urne eines ausländischen Verstorbenen zur Beisetzung in Marokko Einsehen
In Marokko oder in einem anderen Land als dem Wohnsitzland des Verstorbenen lebende Anspruchsberechtigte Einsehen
Anspruchsberechtigte im Wohnsitzland des Verstorbenen Einsehen

Brauchen Sie Informationen ?

Anrufzentrale erreichen

Zugriff auf das Portal

twitter bell fb globe header-loop menu-bar msg popup-close youtube arrow arrow-down map-maroc arrow-nav eye share dots play-button bell-actu extend print share calendar whatsapp journaliste radio tv quote localiser world pin pdf localisation message phone info info clock letter big-letter > small-letter message appelez centre appel